Aktuelles

flash 8 needed :-(
Donnerstag, 03.09.2015
lena herrmann
autor: 
kin.defelskader - zweite 11-
father and son

Nachdem mir die Tour an der Trockauer Wand von einigen Leuten empfohlen wurde, nutzte ich einen jener Tage an denen es unter 35 Grad hatte, um einen Blick in die Route zu werfen. Sie entpuppte sich als recht Franken untypisch - weite Zügen an guten Griffen, Kraftausdauer.
Dass ich mir die erste Damenbegehung schon nach drei Tagen sichern konnte, motiviert mich für die kommende prime-saison in meiner neuen Heimat, in Begleitung meiner Freunde.

Leider zieht sich die Linie von Father and Son nicht ausschießlich durch kompaktes Gestein, was bedeutet dass es jetzt schon zu kleineren Ausbrüchen kam. Ich denke dass sich die Tour dadurch eines Tages einer Abwertung unterziehen wird, unglaublich empfehlenswert ist sie dennoch!

father and son
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 31.08.2015
kim rosenbohm
autor: 
kin.departy - GöWald-Sause
goe-wald

Hallo Sandsteinpartyfreunde,

am Samstag, den 12.09. steigt wieder die alljährliche GöWald-Sause. Wir laden euch ein, tagsüber mit uns im Wiesental oder 5-Finger-Tal bei Thalwenden/Thüringen zu bouldern. Es gibt ca. 120 Boulder im Bereich fb 5b-7b und noch einige schwere, offene Projekte, alles in Laufweite vom Campingplatz erreichbar. Und die Seilkletterfreunde lockt der nahegelegene Steinbruch Arenshausen, mit Routen vom V. bis zum IX. Grad. Im Wiesental steht auch wieder die GöWald-Kaffeebar mit Latte Macchiatto und selbstgebackenem Kuchen für die Pause zwischendurch.

Ab 19 Uhr beginnt dann Campingplatz "Bergwiese" in Thalwenden die große Jubiläumsparty, mittlerweile die 20. Auflage. Für das leibliche Wohl sorgt das Organisationsteam: Mit Grillgut von Wurst, über Salat bis Grillkäse können sich FleichfresserInnen und VegetarierInnen für kleines Geld am Partyzelt stärken. Für Getränke sorgt der Campingplatzbetreiber Erich, der nach eigener Auskunft in diesem Jahr die Zapfanlage ordentlich frisiert hat, damit das Bier auch zuverlässig sprudelt. Sein Angebot findet ihr hier:
bergwiese-thueringen.de/index.php?open=gastronomie
Auch die legendäre Cocktailbar wird wieder mit unseren international erfahrenen Barkeepern besetzt sein.

Etwa ab 20 Uhr beginnt das "Abendprogramm" mit Kletter-Videos und mehreren Spaßaktionen wie z.B. dem Wurfzelt-Speedaufbau. Es gibt nette Preise zu gewinnen! Im Anschluss könnt ihr mit uns zu einem flotten ElektroCumbiaBalkanSwing-Mix bis in die Puppen das Tanzbein swingen.

Die Party selbst kostet keinen Eintritt, allerdings nimmt Erich einen symbolischen Euro als Unkostenbeitrag zusätzlich zur Campinggebühr. Die Übernachtungspreise für den Zeltplatz findet ihr hier:
bergwiese-thueringen.de/index.php?open=preise
Bitte bringt das Geld in Bar mit, es gibt keine EC-Zahlungsmöglichkeit.

Link zum Party-Flyer mit allen wichtigen Infos:
Einladiúng (PDF)

Topos für die angrenzenden Gebiete gibt es hier:
5-Finger-Tal #1:
Topo/Boulder-5-fingertal_s1.pdf

5-Finger-Tal #2:
Topo/Boulder-5-fingertal_s2.pdf

Wiesental:
Topo/Bouldern-Wiesental.pdf

Arenshausen:
Topo/Topo%20Arenshausen.pdf

Und natürlich empfehlen wir auch den "BlocReich" Thüringen-Boulderführer, der das komplette Wiesental, das 5-Finger-Tal und andere Gebiete im Eichsfeld enthält:
geoquest-shop.de/epages/f9a6ec99-0116-41cd-8fa4-79a7cc5c10b3.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/f9a6ec99-0116-41cd-8fa4-79a7cc5c10b3/Products/GQ-BL-2015

NOCH EIN HINWEIS: BITTE AN DIESEM WOCHENENDE NICHT IN MARTH (AM "SONNENDECK") KLETTERN GEHEN!

Es gibt Probleme mit den Besitzern des Waldstückes und es wurden "Klettern verboten" Schilder aufgestellt! Wir sind momentan in Verhandlungen und melden uns bei neuen Infos. Bei der letzten GöWald-Party haben diverse Leute angeblich dort am Gebiet ganz offen campiert, und die Besitzer damit verärgert. Das geht gar nicht!

Bis bald im Wald,
Das Party-Team
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Dienstag, 25.08.2015
lena herrmann
autor: 
kin.defelskader - Teneriffa
Teneriffa
Lena - Bild: Martin Pötter

Teneriffa 2015

Wie in jedem Jahr steht für den Felskader im Sommer die größte Fahrt bevor. Ironischerweise entflohen wir diesmal dem heißen deutschen Klima und retteten uns nach Teneriffa, wo es gefühlt 10 Grad kälter war ;) Mit dabei waren Lars Hoffmann, Falco Bartus, Lena Herrmann und Trainer Ralf Kowalski. Wir bekamen Unterstützung und Begleitung von Annette Deubel, Nadine Dragon und zu guter letzt von Martin Pötter als Fotograf.
Keiner der Kaderathleten war bislang auf der Insel, somit hieß es den Vorkenntnissen von Ralf, Martin und Walter (Ein lokaler Kletterer), zu vertrauen und eigene Erfahrungen zu machen.

Teneriffa ist eine Insel der Vielfalt. Sie bietet kontrastreiche Natur sowie Gestein; vieles erinnerte uns an die Red Rocks und ließ uns staunen.
Nachdem wir den ersten Teil des zweiwöchigen Trips damit verbrachten, die Insel und ihr Felspotential zu erkunden, konzentrierten wir uns im zweiten Teil auf jene Gebiete, die beeindruckende Linien und Routen zum erarbeiten lieferten. Am meisten besuchten wir das Gebiet direkt im beeindruckenden Teide-Nationalpark, sowie die "Galería" und "San Marco".
Die Galeria erinnert zuerst an eine große klassische spanische Grotte. Das besondere jedoch ist die dunkelrote Farbe und die fragilen Risse, welche sich in den weniger überhängenden Teilen durch die Wand ziehen.
San Marco war mit seinem fast ganz schwarzen, kompakten Gestein nicht weniger beeindruckend. Keiner von und hat bislang etwas ähnliches gesehen.
Unter dem Teide sieht man große gelbe Türme aus unglaublich rauem Fels stehen, mit teilweise runden, ausgewaschenen Strukturen. Am meisten hat uns jedoch ein bug-artiges Dach beeindruckt, welches sehr interessante Klettereien lieferte.

Unsere Kadermitglieder konnten am Seil erfolgreich und schnell Touren bis 8b+/c wiederholen. Jedoch stand auch Bouldern auf dem Programm, die Insel hat eine Vielzahl an Blöcken und Linien zu bieten, in die wir einen kleinen Einblick bekamen.

Teneriffa
Lars - Bild: Martin Pötter

Teneriffa
Falco - Bild: Martin Pötter
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 24.08.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.devideo - David und Alex
david und alex

David Firnenburg und Alex Megos waren in Franken bouldermäßig unterwegs und haben einen schönen Clip erstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=izT_xabjAgw
http://www.firnenburgbrothers.com
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Sonntag, 12.07.2015
markus hutter
autor: 
kin.departy - SAVE THE DATE !!!
PARTY im Göttingerwald am 12. September 2015

Mitte September wird die legendäre Party 20 Jahre alt !!! Das will gebührend gefeiert werden. Die Organisatoren werden sich etwas spezielles einfallen lassen – so wird schon tagsüber wieder direkt am Fels mit Kaffee-und Kuchenbar eine Fun-Competition stattfinden, bevor es dann abends mit DISCO und Cocktailbar richtig abgeht...
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 1       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Dienstag, 07.07.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.dekletterführer - Halleluja
bielefeld

Ein kleines aber sehr feines Klettergebiet mit einer gewissen Tradition bei Bielefeld hat einen Kletterführer erhalten.

Nina Höltkemeier hat das Werk online und kostenlos zur Verfügung gestellt.

- http://hallelujasteinbruch.jimdo.com/

bielefeld
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 3       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 13.06.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.deig - Hainberg-Skandal

Bild: IG-Klettern-Niedersachsen

Die Dinge in den Bodensteiner Klippen nehmen immer skurillere Formen an. Neben dem Kletterverbot wurden nun auch Haken entfernt.

ig-klettern-niedersachsen.de/hainberg-100-jahre-klettergeschichte-vernichtet
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 06.06.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.deevent - Petzl Jr. Rock Camp
petzl

Wer noch keine 18 ist und Interesse am Felsklettern hat, kann sich hier bis Ende Juni bewerben:

climax-magazine.com/petzl-junior-rock-camp-2015-im-frankenjura
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 30.05.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.deneuland - Walfänger
falco
Bild: F. Kindt

Falco Bartus konnte im Gö-Wald einen neuen Boulder erschliessen:

Der alte Mann und das Meer
(Mariaspring/Submarine/Wal)

Der Bewertungsvorschlag liegt bei fb 7c bloc.

falco
Bild: F. Kindt
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 09.05.2015
marc winter
autor: 
kin.denachruf - Thommy Herrmann ist gestorben


Nun ist es Gewissheit, Thomas Thommy Herrmann ist am Abend des 7. Mai 2015 nach langer schwerer Krankheit gestorben. Eine Nachricht, welche einem Schock gleichkommt. Wir alle haben an diesem Tag einen guten Freund und Begleiter verloren, der mit nur 51Jahren viel zu früh gegangen ist. Einer Persönlichkeit, dessen Lücke nicht mehr zu schließen ist und uns tieftraurig macht.

Alle, die das große Vergnügen teilen können, mit Thommy klettern gegangen zu sein, verbinden diese Tage untrennbar mit seiner offenen Freundlichkeit, ansteckenden gute Laune und seinem tiefsinnigen feinen Humor. Durch seine unbekümmerte Art, seiner Freude an Späßen, Hang zu kleinen Dramen und durch seine Verlässlichkeit wurde jeder Klettertag mit ihm zu einem schönen Erlebnis und es gab immer viel zu lachen.

Thommy kam schon in seiner frühen Kindheit durch Ferienaufenthalte in den Alpen zum Bergsteigen und dadurch später zum Klettern. Dieser Leidenschaft ging er ab Mitte der 80er Jahre auch im Ith, Holzen und dem Selter sowie durch Kletterurlauben in Italien und Frankreich nach. Vor allem der heimische Selter mit seinen Hauptwänden wie Erzhausener Kanzel, Keule, Räucherschinken und Ultradächern sowie den alten Wäldern haben es ihm sehr angetan gehabt. Hier verbrachte Thommy lange Zeit jede freie Minute und durchstieg zahlreiche Routen im oberen Schwierigkeitsgrad. An der Erzhausener Kanzel verewigte sich Thommy mit seiner Erstbegehung von Space Taxi. Er war von Beginn an bis zu letzt ein fester Bestandteil der Selter Kletterszene.

Wie sehr Thommy sich den heimischen Felsen verbunden fühlte, zeigt sich nicht zuletzt auch darin, dass er seiner späteren Frau Sabine als Hochzeitsantrag ein Foto überreichte, auf welchem er mit Anzug und Krawatte sowie einem Blumenstrauß in der Hand in einer Kletterroute zu sehen ist. Darüber hinaus führte er seine beiden Töchter Laura und Lena zum Klettersport und verbrachte vor allem mit Lena in späteren Jahren viele Stunden als Vater und Klettertrainer in Personalunion an den Felsen im Weser-Leine-Bergland und auf Wettkämpfen deutschlandweit.

Zudem war Thommy mit einer der Hauptinitiatoren und Förderer, der dafür sorgte, dass in Hildesheim in der alten Löseke Papierfabrik auf dem Dachboden der erste öffentliche Boulderraum entstand. Vielen Eingeweihten werden die Boulderabende im Winter unvergesslich bleiben..;-)

Um Thommy's unbekümmertes Wesen vielleicht ein wenig zu beschreiben, sollen an dieser Stelle zwei kleine Anekdoten erzählt werden, um zu zeigen, wie lustig es mit ihm am Fels zu ging:

Ende der 90er Jahre bzw. zur Jahrtausendwende war es unter seinen Kletterpartnern ein ungeschriebenes Gesetz, die ältesten Express-Schlingen bzw. Karabiner von seiner Kletterausrüstung zu finden, welche selbstverständlich noch im aktiven Gebrauch waren.
Der Rekord war eine Express-Schlinge mit Kong-Karabinern von 1985!

Zum anderen musste damals jeder seiner Kletterpartner dem Ritual beiwohnen, wenn Thommy sich zum Aufwärmen solo durch die Talseite von der Keule/Selter hochschraubte, um dann aber jedesmal völlig verwundert festzustellen, dass er die Griffabfolge komplett vergessen hatte.
Nicht wenige sahen sich im Geiste schon Sprungtücher aufspannen..:-)

Schlussendlich mag für uns die Erkenntnis etwas Trost stiften, dass Thommy durch seine beiden Töchter sowie durch sein Wirken als auch durch die gemeinsamen Erlebnisse weiterleben wird.

Dennoch, wir vermissen dich jetzt schon!
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 20.04.2015
felix butzlaff
autor: 
kin.deig - Wegebau in Mariaspring
Am Samstag, den 25.4., findet in Mariaspring im Göttinger Wald ab 14:00 eine kleine Wegebauaktion statt. Stufen sollen ausgebessert, tote Bäume beseitigt werden, etc. Wir können jede Hand gebrauchen und umso schneller es geht, umso rascher können wir alle noch einmal Seil und Gurte in die Hand nehmen...

Bitte gebt kurz Bescheid, wenn Ihr dabei seid, und bringt wenn möglich ein bißchen Werkzeug - Säge, Schaufel und Spaten, etc. - mit, wir besorgen auch einiges.

Sandige Grüße und bis dann
Felix Butzlaff (felix . butzlaff @ web . de)
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 18.04.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.dewiederholungen - Ein 15-jähriger gibt Gas
Max
Bild: Archiv Prinz

Max Prinz aus Hannover (AC-Hannover) war an der Heulboje erfolgreich.

Neben dem linken Gipfelaustieg (9-/9) und der geheimen Blitzaktion (9-) konnte er Liebe macht Blind (10) punkten.

Glückwunsch!
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 11.04.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.defelskader - starke Wiederholungen
lena

Lena Herrmann konnte gestern Klondike Cat (11-) an der Bärenschlucht in Franken klettern. Es ist ihre erste 8c und hat sich damit auch die erste Frauenbegehung gesichert.

Lars Hoffmann war in Fontainebleau erfolgreich - ihm gelang der Mega-Klassiker Karma (8a+).

Falco Bartus hat dazu einen kurzen Clip zusammen geschnitten:
https://www.youtube.com/watch?v=SA6Cx2c4KWE

lars

lars
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 2       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 23.03.2015
axel hake
autor: 
kin.deig - Vogelschutz uodate
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 23.03.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.dewettkampf - NBM 2015
nbm
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
news-suche
news-archiv
neuestes video
kin.de
play
Mothers finest
neuestes foto
kin.de
news-kommentare
13.08.2015
13.08.2015
11.08.2015
14.07.2015
12.04.2015
kommentare DB
Routen
Boulder
27.09.13
Einer für alle
26.09.13
Einer für alle
07.06.13
Würfeldach
30.04.13
21 (cm)
01.04.15
Jetpack
03.03.15
Verhutterli
19.02.15
Fury
15.02.15
Verhutterli
datenbanken
Routen
Boulder
06.10.12
Torkopf Dachl
5
06.10.12
Rechte Wand
4
05.10.12
?
6-
18.05.15
Okertal 23
fb 7c bloc
31.03.15
Static Amun
fb 6b+ bloc
31.03.15
Major Tom
fb 6a bloc
das liebe wetter
www im norden