Aktuelles

flash 8 needed :-(
Samstag, 09.05.2015
marc winter
autor: 
kin.denachruf - Thommy Herrmann ist gestorben


Nun ist es Gewissheit, Thomas Thommy Herrmann ist am Abend des 7. Mai 2015 nach langer schwerer Krankheit gestorben. Eine Nachricht, welche einem Schock gleichkommt. Wir alle haben an diesem Tag einen guten Freund und Begleiter verloren, der mit nur 51Jahren viel zu früh gegangen ist. Einer Persönlichkeit, dessen Lücke nicht mehr zu schließen ist und uns tieftraurig macht.

Alle, die das große Vergnügen teilen können, mit Thommy klettern gegangen zu sein, verbinden diese Tage untrennbar mit seiner offenen Freundlichkeit, ansteckenden gute Laune und seinem tiefsinnigen feinen Humor. Durch seine unbekümmerte Art, seiner Freude an Späßen, Hang zu kleinen Dramen und durch seine Verlässlichkeit wurde jeder Klettertag mit ihm zu einem schönen Erlebnis und es gab immer viel zu lachen.

Thommy kam schon in seiner frühen Kindheit durch Ferienaufenthalte in den Alpen zum Bergsteigen und dadurch später zum Klettern. Dieser Leidenschaft ging er ab Mitte der 80er Jahre auch im Ith, Holzen und dem Selter sowie durch Kletterurlauben in Italien und Frankreich nach. Vor allem der heimische Selter mit seinen Hauptwänden wie Erzhausener Kanzel, Keule, Räucherschinken und Ultradächern sowie den alten Wäldern haben es ihm sehr angetan gehabt. Hier verbrachte Thommy lange Zeit jede freie Minute und durchstieg zahlreiche Routen im oberen Schwierigkeitsgrad. An der Erzhausener Kanzel verewigte sich Thommy mit seiner Erstbegehung von Space Taxi. Er war von Beginn an bis zu letzt ein fester Bestandteil der Selter Kletterszene.

Wie sehr Thommy sich den heimischen Felsen verbunden fühlte, zeigt sich nicht zuletzt auch darin, dass er seiner späteren Frau Sabine als Hochzeitsantrag ein Foto überreichte, auf welchem er mit Anzug und Krawatte sowie einem Blumenstrauß in der Hand in einer Kletterroute zu sehen ist. Darüber hinaus führte er seine beiden Töchter Laura und Lena zum Klettersport und verbrachte vor allem mit Lena in späteren Jahren viele Stunden als Vater und Klettertrainer in Personalunion an den Felsen im Weser-Leine-Bergland und auf Wettkämpfen deutschlandweit.

Zudem war Thommy mit einer der Hauptinitiatoren und Förderer, der dafür sorgte, dass in Hildesheim in der alten Löseke Papierfabrik auf dem Dachboden der erste öffentliche Boulderraum entstand. Vielen Eingeweihten werden die Boulderabende im Winter unvergesslich bleiben..;-)

Um Thommy's unbekümmertes Wesen vielleicht ein wenig zu beschreiben, sollen an dieser Stelle zwei kleine Anekdoten erzählt werden, um zu zeigen, wie lustig es mit ihm am Fels zu ging:

Ende der 90er Jahre bzw. zur Jahrtausendwende war es unter seinen Kletterpartnern ein ungeschriebenes Gesetz, die ältesten Express-Schlingen bzw. Karabiner von seiner Kletterausrüstung zu finden, welche selbstverständlich noch im aktiven Gebrauch waren.
Der Rekord war eine Express-Schlinge mit Kong-Karabinern von 1985!

Zum anderen musste damals jeder seiner Kletterpartner dem Ritual beiwohnen, wenn Thommy sich zum Aufwärmen solo durch die Talseite von der Keule/Selter hochschraubte, um dann aber jedesmal völlig verwundert festzustellen, dass er die Griffabfolge komplett vergessen hatte.
Nicht wenige sahen sich im Geiste schon Sprungtücher aufspannen..:-)

Schlussendlich mag für uns die Erkenntnis etwas Trost stiften, dass Thommy durch seine beiden Töchter sowie durch sein Wirken als auch durch die gemeinsamen Erlebnisse weiterleben wird.

Dennoch, wir vermissen dich jetzt schon!
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 20.04.2015
felix butzlaff
autor: 
kin.deig - Wegebau in Mariaspring
Am Samstag, den 25.4., findet in Mariaspring im Göttinger Wald ab 14:00 eine kleine Wegebauaktion statt. Stufen sollen ausgebessert, tote Bäume beseitigt werden, etc. Wir können jede Hand gebrauchen und umso schneller es geht, umso rascher können wir alle noch einmal Seil und Gurte in die Hand nehmen...

Bitte gebt kurz Bescheid, wenn Ihr dabei seid, und bringt wenn möglich ein bißchen Werkzeug - Säge, Schaufel und Spaten, etc. - mit, wir besorgen auch einiges.

Sandige Grüße und bis dann
Felix Butzlaff (felix . butzlaff @ web . de)
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 18.04.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.dewiederholungen - Ein 15-jähriger gibt Gas
Max
Bild: Archiv Prinz

Max Prinz aus Hannover (AC-Hannover) war an der Heulboje erfolgreich.

Neben dem linken Gipfelaustieg (9-/9) und der geheimen Blitzaktion (9-) konnte er Liebe macht Blind (10) punkten.

Glückwunsch!
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 11.04.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.defelskader - starke Wiederholungen
lena

Lena Herrmann konnte gestern Klondike Cat (11-) an der Bärenschlucht in Franken klettern. Es ist ihre erste 8c und hat sich damit auch die erste Frauenbegehung gesichert.

Lars Hoffmann war in Fontainebleau erfolgreich - ihm gelang der Mega-Klassiker Karma (8a+).

Falco Bartus hat dazu einen kurzen Clip zusammen geschnitten:
https://www.youtube.com/watch?v=SA6Cx2c4KWE

lars

lars
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 2       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 23.03.2015
axel hake
autor: 
kin.deig - Vogelschutz uodate
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 23.03.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.dewettkampf - NBM 2015
nbm
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Mittwoch, 18.03.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.devortrag - Schöne Boulderspots in Europa
Während des DAV-Tages bei Globetrotter am 24. März in der Filiale Hamburg stellt David Firnenburg in einem Vortrag schöne Boulderspots in Europa vor. Zudem gibt es kostenlose Trainingsworkshops mit Dicki Korb von Gimme Kraft.

Alles Weitere zum DAV-Tag bei Globetrotter Hamburg findet Ihr hier: www.globetrotter.de/.../der-dav-tag-bei-globetrotter-ausruestung/hamburg
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Mittwoch, 18.03.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.deneuland - Neues aus dem Tal
tai chi
Falco Bartus

Dass es im Okertal noch viel Potential für neue Boulder gibt zeigt uns diese Meldung. Ein Besuch des neuen Bouldergebietes rund um den Kurfürst lohnt sich vor allem für diejenigen, die es gern überhängend und zornig mögen. Besonders am "Tempel", der rechts oberhalb vom Kurfürst steht, warten zwei neue Linien auf ihre Wiederholung. Qigong fb 7a+ und Tai Chi fb 7c stehen als Bewertungsvorschlag.
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 3       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 16.03.2015
reinhard arndt
autor: 
kin.dehörbares - Klettern gesprochen!
milan

Einige werden die Seite wahrscheinlich schon kennen:

www.freiklettern-podcast.de

Wenn nicht, wird es Zeit! Interessante Interviews auch auch mit einigen norddeutschen Größen. Die neuste Ausgabe mit Milan Sykora.
Ich sage nur Anakonda.

Viel Spaß

Error
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 09.03.2015
reinhard arndt
autor: 
kin.devortrag - Griechenland
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 02.03.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.deneuland - ... aus dem Tal
falco
Bild: Archiv Bartus

Am Wochenende wurde das recht neue Bouldergebiet Krone im Okertal, welches oberhalb von Marvel County liegt, um ein schweres Problem bereichert. Eine lohnende Linie der Falco Bartus den Namen Ice Dragon mit dem Bewertungsvorschlag fb 7b gibt.
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 1       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 28.02.2015
reinhard arndt
autor: 
kin.devortrag - Klettern im Yosemite
yosemite

Am 04. März führt Rainer Leiwesmeier in das Mekka des amerikanischen Extremkletterns. Details zum Bigwall Climbing im Yosemite Valley in den 80-er Jahren und viele Bilder werden zu bewundern sein.

Mehr Infos:
http://www.dav-hameln.de/aktivitaeten/vortraege.html
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Freitag, 27.02.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.devideo - Tessin
tessin

Die beiden Firnenburg-Brüder Rubi und David waren über Neujahr im Tessin unterwegs . Sie haben ein kurzes Video erstellt und auf ihrem Blog veröffentlicht:

firnenburgbrothers.com/2015/02/19/8as-during-new-years-in-ticino
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 23.02.2015
ralf kowalski
autor: 
kin.defelskader - Video + Erstbegehung im Okertal
okertal

Am 15. Februar haben sich Falco Bartus und David Firnenburg vom Norddeutschen Felskader im Okertal getroffen, um ein paar Boulder vor die Linse zu bekommen und sich das Erstbegehungspotential des Tals näher anzuschauen. Falco ist Local und hat David nicht nur bestehende Linien sondern auch lohnende Projekte gezeigt. Dabei ist ein schönes Video entstanden, das unter anderem "Daruma" (Fb 8A) enthält, den David im Oktober 2014 am Titanic-Block erstbegehen konnte (News vom 20.10.2014).

Kurz vor Dunkelheit ist noch "Ending Glory" im Gebiet Marvel County gefallen, den Falco als Erstbegeher mit Fb 7B einschätzt. Der Felskader möchte im März erneut ins Okertal kommen, um dort weiter zu machen, wo Falco und David aufgehört haben. Denn es sind noch einige schöne und anspruchsvolle Linien im Okertal vorhanden, die noch geknipst werden können!

https://www.youtube.com/watch?v=hzFKqoh0_Lw
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Freitag, 13.02.2015
verena
autor: 
kin.dewettkampf - Flatlander 2015
flatlander
Fotos: Anna Stubbe

DIE ERSTE SESSION DER FLATLANDER 2015

Das die FLATLANDER ein Gemeinschaftsprojekt sind, hat der lockere Auftakt in Hamburg am vergangenen Samstag unter Beweis gestellt: In relaxter Atmosphäre starteten 180 Anfänger und Pro ́s im FLASHH boulder spot erfolgreich in die Boulder Session Serie des Nordens. Vier Städte teilen sich die Tour dieses Jahr: Hamburg, Braunschweig, Bremen und Hannover stehen in genau dieser Reihenfolge auf dem Plan – ein Plan, der auch ein bisschen zeigen soll, wie stark der Norden wirklich ist!

Und der Plan ging am Samstag auf: 40 Boulder, die von den Schrauberteams aller teilnehmenden Hallen gemeinsam gesettet wurden, wurden in bester Laune projiziert und angegangen. Dabei kam es weniger auf ́s Gewinnen an, als auf den ultimativen Austausch der Kletter- und Schrauberkünste. Es sollte eine gemeinsame Boulderei unter neuen und alten Freunden werden – und das war es auch!

flatlander

Hamburg ließ es seinen Teilnehmern an dem Samstag richtig gut gehen: Mit einem Warm-Up-Yoga wurden die Kletterer gut vorbereitet an die Wettkampfwände geschickt. Und für kleinere Verletzungen und gestresste Muskeln kamen die Physio-Betreuung von Achilles Altona sowie die Shiatsu Massagen von Bruno von amoshiatsu zum Einsatz. Leuchtende Tape-Deko zierten die Wände und die komplette Session war von den Live DJ ́s Brian und Marc musikalisch unterlegt.

Den Tagessieg holten sich schlussendlich Teenat Srichan und Levin Schilling – wie sagt man so schön: Das eigene Heim kann von Vorteil sein. Den 2 1⁄2. Platz teilten sich bei den Herren Felix Brech und Kevin Piter, bei den Frauen rockten Eliza Schöler und Jennifer Macasieb. Auf Climbercontest.de/Flatlander2015 gibt es das komplette Ranking.

Und wie geht es weiter? Die Stärksten unter den Teilnehmern werden dann am Ende der FLATLANDER aus den besten drei Sessions ermittelt. Der nächste Stop ist das Greifhaus in Braunschweig am 28.2. Wer also die erste Session verpasst hat, kann immer noch einsteigen. Denn mitmachen geht immer. Übrigens: Im FLASHH gibt es Tickets für den Tour Bus nach Braunschweig.

flatlander
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
news-suche
news-archiv
neuestes video
kin.de
play
Mothers finest
neuestes foto
kin.de
news-kommentare
kommentare DB
Routen
Boulder
27.09.13
Einer für alle
26.09.13
Einer für alle
07.06.13
Würfeldach
30.04.13
21 (cm)
01.04.15
Jetpack
03.03.15
Verhutterli
19.02.15
Fury
15.02.15
Verhutterli
datenbanken
Routen
Boulder
06.10.12
Torkopf Dachl
5
06.10.12
Rechte Wand
4
05.10.12
?
6-
31.03.15
Static Amun
fb 6b+ bloc
31.03.15
Major Tom
fb 6a bloc
31.03.15
Ali Baba
fb 6b bloc
das liebe wetter
www im norden