Newsmeldung

27.07.2012
arne grage
autor: 
kin.devogelschutz - Lüerdissen offen

Vogel weg- Error da
Auch in Lüerdissen sind ab sofort alle Felsen wieder zum Klettern frei gegeben.

Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass die für uns Kletter/-innen schmerzhaften, temporären Einschränkungen, erfolgreich umgesetzt werden konnten. Mein persönlicher besonderer Dank an Meik für seine großartige Unterstützung. Häufig werden wir mit dem Vorwurf konfrontiert, Klettern und Naturschutz seien nicht vereinbar.
Die Bruterfolge dieses und der vergangenen Jahre zeigen etwas anderes. So wurden dieses Jahr im Kanstein wie auch in Lüerdissen, dem meist frequentierten norddeutschen Klettergebiet, jeweils drei Uhus großgezogen. Und auch beim Wanderfalken in Holzen konnten drei Jungvögel ausfliegen. Es geht also!

Euch noch eine erfolgreiche Saison. Ich bin dann mal weg zum Haderturm.

Reinhard Arndt (Error)
Vogelschutzbeauftragter
IG-Klettern Niedersachsen
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 3       kin.de Kommentar schreiben       kin.de