Newsmeldung

29.09.2010
ralf kowalski
autor: 
kin.de† - Kurt Albert ist gestorben

Kurt Albert
Einer der ganz großen Protagonisten des Rotpunktgedanken ist gestern im Erlanger Krankenhaus gegen 20:45 Uhr seinen schweren Verletzungen erlegen. Er stürzte am Klettersteig Höhenglücksteig im Hirschbachtal aus 18 Meter Höhe in die Tiefe. Die genauen Umstände des Unfalls sind bisher nicht geklärt.

Ein hochintelligenter Querdenker, mit viel Sinn (auch) für schwarzen Humor, geht viel zu früh aus dieser Welt.

Mein tiefes Mitgefühl für alle Angehörigen und Freunde!


- www.polizei.bayern.de
- Einige Zeilen von M. Joisten (climbing.de)
- www.kurt-albert.de
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 3       kin.de Kommentar schreiben       kin.de