Newsmeldung

02.12.2010
alisa schellenberg
autor: 
kin.dewettkampf - Zwergenaufstand im Escaladrome
1

Im Rahmen des diesjährigen Zwergenaufstandes sind über neunzig junge Boulderer aus dem Norden nach Hannover gekommen um zu zeigen, dass sie zwar einige Zentimeter kleiner, aber an der Kletterwand keinesfalls weniger erfolgreich sind als die Großen.
Einen ganzen Vormittag lang haben die Jahrgänge 1997 bis 2002 das Escaladrome in Schach gehalten. In beiden Kletterhallen konnten die Teilnehmer an einer überschaubaren Anzahl von Boulder-Stationen unter Betreuung von Escaladrome Mitarbeitern in den Schwierigkeitsstufen Weiß, Gelb, Grün und Grün Plus ihr Können unter Beweis stellen. Auch in Motivation und Ehrgeiz stehen die jungen Talente den älteren Semestern um nichts nach. „Ein weißer Boulder ist doch baby-leicht“, lässt eine Teilnehmerin ihre Mitstreiter wissen. Bei schwierigen gelben und grünen Bouldern ist ganz schnell Schluss mit Prahlerei. Dann ist schon beim warten in der Schlange ein wenig Anspannung in den Gesichtern zu sehen, der nächste Griff scheint plötzlich unerreichbar und auch die guten Zurufe der Eltern helfen nichts gegen den Plumps auf die Matte. Noch größer ist natürlich der Stolz, einen komplizierten Boulder „ganz allein und ohne Hilfe“ geschafft zu haben.
Da viele Kids der älteren Startergruppen an der Wand sehr erfolgreich waren, erkletterten sich zum Ende des Zwergenaufstandes vier bzw. drei Starter den ersten Platz. Um die Ergebnisliste besser sortieren zu können, haben sich drei Schrauber aus dem Escaladrome in einer kurzen halben Stunde einen Finalboulder der Schwierigkeitsstufe Blau ausgedacht, den die Finalisten drei mal probieren durften. Die Spannung unter Teilnehmern sowie Zuschauern war enorm, kein Griff den die jungen Talente am Finalboulder erreichten blieb unkommentiert. Unter lautstarken Anfeuerungsrufen haben sich diese Kids die oberen Plätze auf der Rangliste erklettert:

Jahrgang 1997-1998
Helene Wolf
Niklas Müller
Annika Nolte

Jahrgang 1999-2000
Jonas Nolte
Max Prinz
Christian Range

Jahrgang 2001-2002
Oskars Saltmanis
Lars Gieschen
Frank Samuel

pdf Komplettes Ergebnis
fb Facebook-Gruppe - escaladrome
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 1       kin.de Kommentar schreiben       kin.de